Force Feedback Stick - Motoren und Datenexport

Probleme oder Fragen zu LockOn. Tipps, Tricks, Anleitungen und Tutorials.

Moderator: JaBoG32 Stab

Benutzeravatar
Dirty
Intermediate Member
Beiträge: 232
Registriert: 13. Aug 2004, 14:25

Force Feedback Stick - Motoren und Datenexport

Beitrag von Dirty » 23. Nov 2017, 22:00

Servus :-)

Hat von euch jemand Ahnung von Motoren (und deren Ansteuerung)? Ich hab mir in den Kopf gesetzt einen anständigen FFB-Stick zu bauen und hab dazu auch schon ein Konzept. Ich nutze die MotorControler und ControlLoading Software von einem Schotten namens Ian, aber mit seinem System bin ich (bis jetzt) leider auf P3D und X-Plane beschränkt.

Um DCS nutzen zu können, müsste ich selbst was entwickeln. Mit einem Arduino kann ich mittlerweile umgehen (Danke an Siddhartha für den Tip!) aber der Export der Daten macht mir noch Sorgen. Ich bräuchte (mindestens) folgende Daten:
-Indicated_Airspeed
-Wheels_on_Ground
-Alpha

Besser auch noch:
-Groundspeed
-Machnumber
-Gear_Down/_Transit/_Up
-Flaps_Position


Deshalb meine Fragen an euch:
1. Kennt sich jemand mit E-Motoren aus? Welche nehm ich da am bestem? Wie steuer ich die an? Hat sowas schon mal jemand gemacht?
2. Wie krieg ich die Daten aus DCS raus und in meinen Arduino (oder RasPi) rein? DCS-BIOS? Hat sowas schon mal jemand gemacht? Kennt jemand einen der Entwickler von DCS-Bios? Einer von den Jungs ist def. Deutscher d.h. der müsste doch irgendwie in der deutschen DCS Community bekannt sein.


Ich hab hier mal ein paar Renderings von meinem Design: Bis jetzt alles recht simpel und in der Preisklasse "unter 1000€" umzusetzen.

Grüße,...

Dirty :mrgreen:
Zuletzt geändert von Dirty am 5. Dez 2017, 15:12, insgesamt 1-mal geändert.
It's not the speed that kills you,... it's the sudden stop!!!

Benutzeravatar
JaBoG32_Marsy
Advanced Member
Beiträge: 758
Registriert: 28. Jun 2015, 17:01
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Force Feedback Stick - Motoren und Datenexport

Beitrag von JaBoG32_Marsy » 24. Nov 2017, 11:53

Also Bilder sieht man leider keine, da ist bei mir nur ein großes Durchfahrtsverbotenschild.
Der DCS-BIOS Entwickler heißt im ED Forum [FSF]Ian und ist Deutscher.
2. vJaBoG32 "Flying Mosters"
Bild

Benutzeravatar
JaBoG32_Siddharta
Semi-Professional
Beiträge: 2279
Registriert: 17. Mai 2012, 21:39

Re: Force Feedback Stick - Motoren und Datenexport

Beitrag von JaBoG32_Siddharta » 24. Nov 2017, 13:59

Komisch gestern sind die noch aufgetaucht.
Prinz/Tronix habt Ihr Erfahrung damit was DCS Bios ausspuckt? Oder Sparrow bei Helios wird doch auch fast alles ausgelesen?
JaBoG32 322nd "Flying Monsters"

Bild

Benutzeravatar
Dirty
Intermediate Member
Beiträge: 232
Registriert: 13. Aug 2004, 14:25

Re: Force Feedback Stick - Motoren und Datenexport

Beitrag von Dirty » 24. Nov 2017, 14:14

hmmm :? jetzt seh ich die auch nicht mehr. Liegt das vielleicht daran, dass ich die von meinem Google-Album verlinkt hab? Wie binde ich denn Bilder richtig ein?

Im ED-Forum hab ich einen 30-Seiten Thread gefunden wo sich ein paar wirklich fitte Jungs schon seit einem Jahr mit dem Thema beschäftigen. Da werde ich mich dranhängen :-)

Helios kenn ich noch nicht. Komm ich damit an die Daten ran?

Dirty :mrgreen:
It's not the speed that kills you,... it's the sudden stop!!!

Benutzeravatar
JaBoG32_Tronix
Senior Member
Beiträge: 1141
Registriert: 17. Okt 2014, 18:01

Re: Force Feedback Stick - Motoren und Datenexport

Beitrag von JaBoG32_Tronix » 24. Nov 2017, 15:08

DCS-BIOS exportiert nach meinem Kenntnisstand alle Daten aus DCS, man muss diese nur mit Sketch und Programmierung im C++ abfangen und dementsprechend für seine Anwendung programmieren. :wink: :lauf:
SQCO 323

Bild

my DCS World - KA-50 Pit Project:
http://www.ka50.de

Benutzeravatar
JaBoG32_Siddharta
Semi-Professional
Beiträge: 2279
Registriert: 17. Mai 2012, 21:39

Re: Force Feedback Stick - Motoren und Datenexport

Beitrag von JaBoG32_Siddharta » 25. Nov 2017, 10:58

Antwort vopn Sparrow:

An die meisten denke ich schon. Aber Du meinst warscheinlich über die Export.lua... Darüber kommuniziert Helios ja.

- Indicated_Airspeed: :checkmark:
- Wheels_on_Ground: müsste gehen da die Sitzmatte es auch erkennt
- Alpha: :checkmark:
- Groundspeed: :checkmark:
- Machnumber: :?: müsste aber gehen
- Gear_Down/_Transit/_Up: :checkmark: / :?: / :checkmark:
- Flaps_Position: :checkmark:
JaBoG32 322nd "Flying Monsters"

Bild

Benutzeravatar
Dirty
Intermediate Member
Beiträge: 232
Registriert: 13. Aug 2004, 14:25

Re: Force Feedback Stick - Motoren und Datenexport

Beitrag von Dirty » 25. Nov 2017, 13:46

Hmmm,... also dann vielleicht doch über Helios ?!? Muss ich mich mal einlesen.

DCS-Bios ist recht komfortabel, aber soweit ich das verstanden habe, krieg ich da nur die Sachen, die man im Cockpit anzeigen kann. Indicated Aispeed: ja - Wheels_on_Ground: nein. :-(

Ist, glaub ich, wirklich nur zum Panels bauen gedacht...

Ich hab jetzt jedenfalls die beiden Motoren die http://bffsimulation.com empfiehlt in Italien bestellt, zum Vorzugspreis von ganz entspannten 650€!!! Cockpitbauen ist wirklich nichts für schwache Nerven!

Damit werd ich jetzt erst mal ne Weile rumspielen und vielleicht bin ich dann schlauer.

Dirty :gruebel:
It's not the speed that kills you,... it's the sudden stop!!!

Benutzeravatar
JaBoG32_Siddharta
Semi-Professional
Beiträge: 2279
Registriert: 17. Mai 2012, 21:39

Re: Force Feedback Stick - Motoren und Datenexport

Beitrag von JaBoG32_Siddharta » 25. Nov 2017, 14:45

:shock: Holy...dafür krieg ich 2 1,2KW DC Motoren samt Getriebe.
Aber ich fürchte jedes ernsthafte Projekt hier ist nicht unter 3k über die Bühne gegangen.
JaBoG32 322nd "Flying Monsters"

Bild

Benutzeravatar
JaBoG32_Ghost
Semi-Professional
Beiträge: 3203
Registriert: 28. Nov 2003, 23:58

Re: Force Feedback Stick - Motoren und Datenexport

Beitrag von JaBoG32_Ghost » 25. Nov 2017, 15:08

1. JaBoG32 "Threshing Tigers"

Bild

Benutzeravatar
Fenris
Junior Member
Beiträge: 50
Registriert: 8. Aug 2017, 17:36

Re: Force Feedback Stick - Motoren und Datenexport

Beitrag von Fenris » 5. Dez 2017, 06:41

650 Tacken für Motoren für einen FFB Stick? Incl. Steuerung und Endstufen?
Geschmeidiger Preis.
Ich hätte ersteinmal CNC Stepper ausprobiert. 165Ncm für ca. 35€ (Dold).
Ggf. untersetzt mit Zahnriemen. Hab für meinen Neffen ein E-longboard gebaut:
170kV BL-Modellbaumotor an 4S/16.000 mAh ziehen den Kerl mit rd. 8-10km/h. Reichweite unbekannt.

eboard.jpg
Intel i7/6700 auf GB Z-170 K3 mit 32GB Ram | Zotac 980 Ti | 1000GB Samsung 820 Evo SSD | TrackIR 5 | TM HOTAS Warthog System | Crosswind Ruderpedale | Oculus Rift | Gametrix KW-908

Antworten