F-5 mit Luftbetankungsstutzen!!!!

Das wirkliche Leben: Events, Fotos, Videos und alles weitere aus Zivil- und Militärluftfahrt

Moderator: JaBoG32 Stab

JohnyDeere01
Schaut öfter mal vorbei
Beiträge: 32
Registriert: 16. Nov 2006, 19:09

Beitrag von JohnyDeere01 » 18. Mär 2007, 19:21

Auch wieder war.
Hat die C-130 Schubumkehr bzw. Verstellpropeller?
Die hätten das mal mit ner Boeing YC-14 versuchen sollen (vieleicht währe sie dann übers Prototypenstadium hinausgekommen).

[urlv4x]http://www.aviation-art.net/yc14.jpg[/urlv4x]

Benutzeravatar
Pjotr
Semi-Professional
Beiträge: 2330
Registriert: 23. Feb 2004, 10:03

Beitrag von Pjotr » 18. Mär 2007, 19:43

Schubumkehr nicht im eigentlichen Sinne. Die Propeller können aber auf einen negativen Anstellwinkel (Beta-Bereich) gestellt werden, sodass eine Bremswirkung entsteht. Soweit ich weiss, darf oder soll sowas nicht im Flug, sondern erst nach der Landung gemacht werden :)
Bild

Puma

Beitrag von Puma » 19. Mär 2007, 08:16

@ pjotr:

jo so müssts sein.
sah damals bei der airpower genial aus, als die im sarajevo-approach reinkam, innerhalb kürzester zeit stand,
rausrollte und dann rückwärts einparkte.
waren schweden die des gemacht haben.


mfG Puma

Toryu
Advanced Member
Beiträge: 868
Registriert: 16. Jun 2003, 10:49

Beitrag von Toryu » 19. Mär 2007, 14:37

Die Story mit den beiden F-14 ist kein BS. IRL handelte es sich allerdings um zwei F-4C.

Mehr über die Story erfährt man, wenn man mal nach "Pardo's Push" googelt.
[imgma6]http://img117.imageshack.us/img117/4029/toryusigzb7.jpg[/imgma6]

Tigers, the name of the game is a high Mach and clean fangs!
- Glen "Snake" Reaves, F-104 instructor -

Laud
Professional
Beiträge: 6535
Registriert: 24. Nov 2003, 14:05

Beitrag von Laud » 19. Mär 2007, 16:54

Hoffe es ist niemand böse, wenn ich weiterhin erhebliche Probleme hab die Story zu glauben... zumindest solange es sich nicht um ULs handelt! ;)

JohnyDeere01
Schaut öfter mal vorbei
Beiträge: 32
Registriert: 16. Nov 2006, 19:09

Beitrag von JohnyDeere01 » 19. Mär 2007, 20:56

Danke Toryu für die Aufklährung. Ich habe auch ein bischen Pardo's Push "gegoogelt" und das hier gefunden:

[url44t]http://www.f4phantom2.de/index.php?id=pardo[/url44t]

Toryu
Advanced Member
Beiträge: 868
Registriert: 16. Jun 2003, 10:49

Beitrag von Toryu » 20. Mär 2007, 12:47

Wem würde es denn dienen, darüber ein Lügenmärchen zu erzählen? MDD (jetzt Boeing)?

Ich denke nicht.


Hin und wieder passieren eben "phantastische" Dinge. Dass der Haken für Trägerlandungen ausgelegt war, ist bekannt. Ebenso, dass die Panzerglasscheibe etwas dicker ist, als gewöhnliches "Fensterglas".
[imgma6]http://img117.imageshack.us/img117/4029/toryusigzb7.jpg[/imgma6]

Tigers, the name of the game is a high Mach and clean fangs!
- Glen "Snake" Reaves, F-104 instructor -

[SUI]Matrix
Junior Member
Beiträge: 72
Registriert: 1. Aug 2005, 06:58

Re: F-5 mit Luftbetankungsstutzen!!!!

Beitrag von [SUI]Matrix » 2. Jan 2008, 13:25

[quote="FARM_Mohamed"]Wie ich in einem uralten Flieger Heftchen Anno 1985 entnehmen konnte, hatten sich die Marokkaner ihre F-5 selber mit Tankstutzen nachgerüstet!!!

Marke Eigenbau, da sie die einzigen sind Weltweit wo ihre F-5 in der Luft betanken können.... Um die Reichweite zu vergrössern.
Wie ihre Mirage F-1!!!! Eigentlich genial.....

Also zur auflösung des Thema F-5 mit Luftbetankungsstutzen. Die Northrop Grumman hatte eigentlich den Tiger ohne Luftbetankungssonde gebaut und Verkauft. Nachdem sich der Tiger so gut bewährt hatte und einige Luftwaffen den Tiger gekauft haben, kammen die ersten fragen auf wie z.B.: Luftbetankungssonde und umbau von F-5E ( Einsitzer ) auf F-5F ( doppelsitzer ).
Northrop hatte das Geld gerochen und diverse umbau Kits entwickelt ( Luftbetankungssonde, Aufklärung etc. )
Maroko und Brasilien haben ihre F-5 mit dem Kit umgebaut und wir Schweizer haben dazumal einge F-5E zu Doppelsizter ( also F-5F ) umgebaut!
Mexico ist ist an einer Beschafung für eine Rauchanlage intressiert. Sie wollen für ihren Nationalfeiertag mit 3 F-5 die Farben der Nationalflagge an den Himmel zeichnen.
Sie wollen keine SMOKE-Pod's sonder die gleiche Rauchanlage wie es das Schweizer Kunstflugteam Patrouille Suisse hat!
Fliege nie schneller, alls dein Schutzengel fliegen kann !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core Processor 5000+, 2x 2.59GHz
4096 MB RAM
XFX GF8800 GTS
Windows VISTA Ultimate 32bit
Saitek X52pro
TrackIR3 Pro + Expansion
LOCK ON FC 1.12b

Benutzeravatar
FARM_Mohamed
Advanced Member
Beiträge: 638
Registriert: 19. Aug 2004, 19:04

Re: F-5 mit Luftbetankungsstutzen!!!!

Beitrag von FARM_Mohamed » 3. Jan 2008, 16:13

8) Besten Dank Matrix,

ist nett das du dazu die Antwort gefungen hast!

Finde ich genial.

Gruss FARM_Mohamed

[SUI]Matrix
Junior Member
Beiträge: 72
Registriert: 1. Aug 2005, 06:58

Re: F-5 mit Luftbetankungsstutzen!!!!

Beitrag von [SUI]Matrix » 27. Jan 2008, 12:30

Ja bitteschön. Ich muss dies ja auch wissen, da ich auf diesem Jet arbeite und Umbauten mache.

Ach ja, der Fanghaken ist ein Fixer bestandteill seit dem Baubeginn! Grund: Fangnetzte beschädigen das Flugzeug enorm! Die Kosten steigen ins enorme und das Flugzeug ist eine längere Zeit in der Reparatur.
Grüessli uf Dübi

Matrix
Fliege nie schneller, alls dein Schutzengel fliegen kann !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core Processor 5000+, 2x 2.59GHz
4096 MB RAM
XFX GF8800 GTS
Windows VISTA Ultimate 32bit
Saitek X52pro
TrackIR3 Pro + Expansion
LOCK ON FC 1.12b

Antworten