HOTAS WARTHOG Joystick Feder entfernen

Probleme oder Fragen zur DCS-Serie, Tipps, Tricks, Anleitungen und Tutorials.

Moderator: JaBoG32 Stab

Antworten
Benutzeravatar
JaBoG32_Sparrowhawk
Senior Member
Beiträge: 1031
Registriert: 13. Sep 2012, 20:43
Wohnort: Ratingen

HOTAS WARTHOG Joystick Feder entfernen

Beitrag von JaBoG32_Sparrowhawk » 6. Mai 2013, 20:33

Habe heute einmal die HOTAS WARTHOG
Joystick Feder mit Hilfe deises Videos ausgebaut:

http://www.youtube.com/watch?v=aBMBR8M0z2E

Also beim Heli fliegen klappt das sehr gut. :meinung:
Auch A-10C kann man damit gut fliegen.
Es läßt sich auch sehr leicht umbauen.
Die Bodenplatte, wie im Video dargestellt, muss nicht entfernt werden!

Viel Spaß beim basteln... :mrgreen:
Bild

Polo
Junior Member
Beiträge: 82
Registriert: 18. Dez 2011, 19:35

Re: HOTAS WARTHOG Joystick Feder entfernen

Beitrag von Polo » 7. Mai 2013, 07:42

Habs gestern umgebaut und getestet. Ist auf jeden Fall angenehmer als vorher.

Benutzeravatar
Gunsmoke
Intermediate Member
Beiträge: 203
Registriert: 6. Jun 2012, 18:03

Re: HOTAS WARTHOG Joystick Feder entfernen

Beitrag von Gunsmoke » 8. Mai 2013, 11:47

Hab mir das auch umgebaut. Das ist echt ein positiver Unterschied zu vorher. Mich hat das sowieso immer genervt wenn man am Boden den Rudder-Check gemacht hat und den Stick dann abrupt losgelassen hat.
Wenn man den Stick dann noch zwischen den Beinen hat so wie ich, konnte das ab und zu schon mal vorkommen das man Ostern vorverlegen konnte :bombe: :gruebel:
Gruß Gunsmoke

    HOTAS A-10C Warthog
    Cougar MFD's
    2x 8" USB Lilliput UM80T LCD's
    Hofmann Simped F-16 Rudder
    TrackIR 5 pro

Benutzeravatar
JaBoG32_Prinzartus
Senior Member
Beiträge: 1857
Registriert: 14. Mai 2004, 23:29

Re: HOTAS WARTHOG Joystick Feder entfernen

Beitrag von JaBoG32_Prinzartus » 9. Mai 2013, 18:43

Habs auch gemacht. Bin noch am überlegen ob ich die gr. Feder per Kabelbinder entschärfe und sie dann wieder einbaue.

Komplett zurückbauen werde ich sicher nicht.

Daher danke für den Tipp!
Bild
SW/HW. Spex.: Windows 10, Samsung 850EVO SSD 500GB, I7 8700k @5,1GHz, 32GB DDR4-3200, NVIDIA GTX 1080, HOTAS Warthog, Obutto R3volution, 28" 4K Acer XB280HKbprz Predator, Oculus Rift CV1

Benutzeravatar
JaBoG32_Sparrowhawk
Senior Member
Beiträge: 1031
Registriert: 13. Sep 2012, 20:43
Wohnort: Ratingen

Re: HOTAS WARTHOG Joystick Feder entfernen

Beitrag von JaBoG32_Sparrowhawk » 18. Jul 2013, 15:01

Hatte nach dem Umbau immer das Problem das der
Stick sich nicht richtig zentriert hat, man mußte immer etwas nachhelfen. :gruebel:
Jetzt habe ich mir zum Testen mal ein Ferdern-Set bestellt und die passenden Federn gefunden. :spring:

http://www.amazon.de/gp/product/B007Z18DT2/ref=oh_details_o00_s00_i00?ie=UTF8&psc=1

Nach dem Umbau, wie oben beschrieben, aus diesem Federn-Set die Druckfedern mit Durchmesser 9,5 Länge 19 mm
gegen die 4 Original Federn austauschen.
Damit kappt es dann super etwas schwerer aber nicht zu sehr und der Stick zentriert sich perfekt!

Viel Spaß beim umbauen... :wink:
Bild

Benutzeravatar
JaBoG32_Ghost
Semi-Professional
Beiträge: 3220
Registriert: 28. Nov 2003, 23:58

Re: HOTAS WARTHOG Joystick Feder entfernen

Beitrag von JaBoG32_Ghost » 18. Jul 2013, 15:03

Und was machst du mit den anderen 196 Federn?

http://www.youtube.com/watch?v=uIwNuewfndM :mrgreen:
1. JaBoG32 "Threshing Tigers"

Bild

Antworten